skip to Main Content

Zwei Augen sehen mehr als eins. Und es passiert den Besten, dass man bei intensiver Arbeit an einem Projekt den Text vor lauter Buchstaben nicht mehr sieht oder doch mal ein Flüchtigkeitsfehler durchrutscht.

Vor der Veröffentlichung eines Artikels oder der Abgabe einer Hausarbeit sollten fertige Texte von Muttersprachlern lektoriert werden. Diese Aufgabe können Sie mir anvertrauen. Ich überprüfe Ihre deutschen Texte auf Rechtschreibung, Flüchtigkeitsfehler, grammatikalische Korrektheit und wissenschaftliche Form. Beim Korrekturlesen von Übersetzungen aus dem Spanischen oder Englischen ins Deutsche überprüfe ich die Übereinstimmung mit dem Ausgangstext und die korrekte und angemessene Formulierung in der Zielsprache.

Nach zahlreichen selbst angefertigten wissenschaftlichen Arbeiten im Rahmen meines Studiums und meiner 2,5-jährigen Tätigkeit im Bereich Film- und Fernsehuntertitelung, deren Bestandteil das Korrekturlesen von Untertiteln war, ist der Duden ein enger Vertrauter geworden. Mit einem geschulten Auge und perfekten Kenntnissen der deutschen Rechtschreibung sorge ich dafür, dass Sie Ihre Texte fehlerfrei in Druck geben können.

Und was kostet es, einen Text ins Lektorat zu geben?

Grundsätzlich berechne ich für das Lektorat bei längeren Texten einen Stundensatz, da sich im Vorfeld meist nicht abschätzen lässt, wie viel Zeit ich für das Korrigieren einer Seite benötige. Handelt es sich nur um eine Seite oder die aus einzelnen Worten bestehenden Inhalte einer Webseite, können wir je nach Aufwand einen Preis vereinbaren.
Sprechen Sie mich an, und ich erarbeite Ihnen ein passendes Angebot.

Back To Top